Wie sich der kleine Lutz die Monatsnamen merkt

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
       

 

Jaguar
Zebra


Dieser Text ist noch nicht gemeinfrei und kann deswegen hier nur als Zitat mit einem kurzen Ausschnitt widergegeben werden.
Der vollständige Text ist in der Stuttgarter Ausgabe zu finden.
Kurze Erläuterung der rechtlichen Situation.


 

 

Humoristische Lyrik | Humoristische Gedichte
Aus Kindheit und Jugend: Seufzer eines Gymnasiasten | Cäsars Überfahrt nach Britannien | Über Cäsar und sein Werk "De Bello Gallico" | Fahrt der 3.B1 nach Kamerun und Erlebnisse derselben | An einen gewissen Primaner... | Eine Kriminalgeschichte | Stoßseufzer eines Untertertianers | Eine Landpartie | Der hiesige Krokettklub | Afrika | Allerlei (Unsinn) | Aus der Turnstunde | Auf die Briefbeförderung "Hammonia" | Medea | Sensationeller Roman | Morgenstern salutem dicit amico suo | Der kloane Voat sitzt in der Schul | Mulus-Lied
Ordens-Epos: Ordens-Epos
Gelegenheitsgedichte: Liebe Großmama und Tante Lotte! | Für Zitelmanns Schwester | Danklied des kleinen Mädchens auf dem Karussel an Gena | Antwort auf ein Briefgedicht Rainer Maria Rilkes | An einen Pudel | Bitte, bitte, liebes Bäschen | Immer wieder springt | In Bagdad hab ich Euch gekauft | Am Freitag also | Mit einer Divan-Decke zu Weihnachten 1903 | Ich bin der Doppelgängerkomöd | Ich bin die Weste des Einen | Ich bin ein kleiner Lutzemann | Wir haben gewiß | Im Floh-Himmel | Lob der Flasche | An Lutz Landshoff | Ihr habt, Ihr guten Leut' | Zum Trabwettfahren, Untermais 1906 | Der Berliner Landwehrkanal singt: | Es scheint das dicke O | Stimme im Sturm: | Das Erdbeben
Verschiedenes: Eine philosophische Ballade | Der Gockl | Im Nordosten | Großstadt-Morgen | Wie sich der kleine Lutz die Monatsnamen merkt | Neue Bildungen, der Natur vorgeschlagen | Der Mord | Der Hut | Im Stier des Phalaris | Gesunde Arbeitsteilung - Stimme aus dem Bürgertum | Die Wahnsinnige | Moralische Ballade | Ni dieu ni maître | Es war einmal wer irgendwann | Er | Böhmischer Jahrmarkt | Kompensation | Galgenrätsel | Fünfundfünfzig | Fragment | Der Schatten


Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 3, S. 366
Vertont von
Joseph Diermaier | Alex Eckert
Illustriert von
Fritz Huhnen


Das Gedicht "Wie sich der kleine Lutz die Monatsnamen merkt" entstammt einem Tagebucheintrag Chr. Morgensterns. Leicht verändert wurde er von Margareta Morgenstern in Der Gingganz 1919 veröffentlicht:

Wie sich das Galgenkind die Monatsnamen merkt

Jaguar
Zebra
Nerz
Mandrill
Maikäfer
Ponny
Muli
Auerochs
Wespenbär
Locktauber
Robbenbär
Zehenbär.


Englische Übersetzung
How the Child Remembers the Names of the Months
Niederländische Übersetzung
Hoe het Galgenkind de maandnamen onthoudt
Tschechische Übersetzung
Jak si šibeniční dítě pamatuje měsíce